WA Kommentare

Kommentare

Kommentare: 1
  • #1

    Gabriele Sonntag (Dienstag, 25 Februar 2020 19:40)

    Bei mir wurde vor 7 Monaten Brustkrebs diagnostiziert und ich hatte nun 6 Monate Chemotherapie. Während dieser Zeit wurde ich durch Juicydays und den sehr leckeren Säften unterstützt. Die erste Chemo hatte ich noch nach Rücksprache mit meiner Ärztin ohne Fasten begonnen,
    bei allen anderen habe ich, wie in der Studie beschrieben, 36 Stunden vor der Chemotherapie begonnen, nur Säfte und Brühe zu trinken, auch am Tag der Chemo bis die 60 Stunden vorüber waren. Ich habe mich sogar immer auf diese Fastenzeit gefreut, die Säfte schmecken sehr gut, man hat überhaupt keinen Hunger und das Gefühl, der Körper bekommt jetzt etwas richtig gutes. Mit Fasten habe ich mich viel besser gefühlt, als nach der ersten Therapie, ohne Fasten. Während der Chemo gab es sehr viele andere Patienten, die aufgrund schlechter Blutwerte oder Infekten, die Therapie verschieben mussten. Meine Blutwerte waren immer sehr gut, ich hatte trotz der ganzen Wintermonate keine Erkältung und es wurde keine einzige Therapie verschoben. Natürlich hatte ich auch mit Nebenwirkungen zu kämpfen, bin aber davon überzeugt, dass mir und meinem Körper die Säfte sehr gut getan haben und werde diese auch weiterhin trinken.


Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Donnerstag, 05 März 2020 16:03)

    Ich bin geschäftlich viel unterwegs und habe daher häufig mit Essen und Trinken bei gleichzeitig wenig Sport oder Bewegung zu kämpfen, was sich schnell auf mein Körpergewicht und mein Wohlbefinden insgesamt auswirkt. Als ich deswegen vor etwa sechs Monaten erstmals die Produkte von Juicydays ausprobiert habe, hat sich die dieses Problem für mich schnell deutlich gebessert. Die Säfte schmecken sehr gut, helfen mir die Kalorien der Geschäftsessen auszugleichen und auch die „shots“ sind hervorragend geeignet, wenn nach einem Lunch mal wieder die Müdigkeit am Steuer über mich zu kommen droht. Kann diese Kuren deswegen allen Arbeitnehmern- / innen in ähnlichen Situationen nur wärmsten empfehlen !